Buchtipp aus der WissenschaftNaturgestützte Therapie für Demenzkranke

Foto Buchcover: Verlag Hans Huber

Montag, 06. Juli 2020

In der Pflege demenzkranker Menschen sind neue Konzepte notwendig, um die Lebensqualität der Senioren zu sichern und das Pflegepersonal zu entlasten. Der Autor Garuth Chalfont bietet mit seinem Werk „Naturgestützte Therapie – Tier- und pflanzengestützte Therapie für Menschen mit Demenz planen, gestalten und ausführen“ viele Anregungen. 

Tiere sind nur der offensichtlichste Aspekt einer naturbasierten Therapie – schließlich hat die Umwelt noch so viel mehr zu bieten, das wächst und sich bewegt. So unterteilt der Autor seine Vorschläge praxisnah in Aktivitäten, die im Haus möglich sind, und in Tätigkeiten oder Beobachtungen, die sich draußen im Garten oder bei Ausflügen anbieten. 

Neben dem theoretischen Hintergrund erhalten interessierte Pflegekräfte praktische Tipps, beispielsweise einen Erntekalender für Wildkräuter, die den Alltag von Menschen mit Demenz aufhellen können. Bilder und Grafiken tragen zum Verständnis des Lesers bei und regen eigene Ideen an.

Garuth Chalfont: Naturgestützte Therapie - Tier- und pflanzengestützte Therapie für Menschen mit Demenz planen, gestalten und ausführen l Verlag Hans Huber l 245 Seiten l 29,95 Euro l ISBN 978-3-456-84748-1