Tiergestützte PhysiotherapieMinischweine motivieren zu Bewegung

Dienstag, 09. Juli 2013

Seit sieben Jahren setzt der Physiotherapeut Daan Vermeulen aus Gelsenkirchen auf höchst ungewöhnliche Co-Therapeuten: Die Minischweine Rudi und Felix sind regelmäßig bei seinen Besuchen in Seniorenheimen, psychiatrischen Einrichtungen und Kindergärten dabei.

Sie sind entsprechend ausgebildet, registriert und arbeiten nach veterinärmedizinischen Vorschriften und offiziell genehmigt nach Paragraph 11 des Tierschutzgesetzes.

„Es ist phänomenal, was die Schweine bei der Förderung der körperlichen
Mobilität, aber auch der geistigen Anregung bewirken können“, sagt Vermeulen. „Alle Sinne werden spielerisch gefördert, indem beobachtet, gestreichelt, gerochen und zugehört wird.“

Zum Beispiel lassen sich Kinder mit der Aufmerksamkeitsstörung ADHS durch den Spaßfaktor Schwein leichter motivieren, motorische Übungen konzentriert auszuführen. Dabei kann es um die Zubereitung des Futters, um bürsten, spazieren führen oder kegeln gehen. Auch das Vertrauensverhältnis zum Therapeuten profitiert, da die Tiere eine freundliche Atmosphäre und ein gutes Sozialverhalten fördern.

Bei vielen alten Menschen kommt neben der gesteigerten Motivation zur Bewegung ein weiterer Aspekt hinzu: „Die Schweine fördern neben Wahrnehmung und Motorik auch die Erinnerung und Kommunikation“, berichtet Vermeulen. „In der Generation der heutigen Senioren sind viele mit Schweinen aufgewachsen und verbinden mit ihnen Erinnerungen an die Kindheit.“

Trotz seiner positiven Erfahrungen warnt der Physiotherapeut davor, Schweine ohne die erforderliche Vorbereitung einzusetzen. So sollten die Tiere erzogen und entwurmt sein, alle Gesundheitsprüfungen erfüllen und entsprechend den gesetzlichen Auflagen artgerecht gehalten werden.

Interessierte finden Informationen zum Beispiel in den Merkblättern der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz e.V.

Kontakt:
Physiotherapie Daan Vermeulen
Kalthofstr. 8, 45891 Gelsenkirchen
Telefon: 02 09-7 21 12
E-Mail: info@vermeulen-therapie.de
Website: www.vermeulen-therapie.de und www.tierschutz-tvt.de