Internationale OrganisationEinsatz für den Hund in Taiwan

Hundeliebe und verantwortungsbewusste Tier- haltung sollten immer zusammen gehören. Foto: Pixabay / tranmautritam

Donnerstag, 04. Juli 2019

Die Organisation Precious Dogs Association klärt online und offline über verantwortungsbewusste Tierhaltung auf.

Vivien Liu war schon immer ein Hundefan. Als sie im Jahr 2006 eine herrenlose schwarze Streunerin zusätzlich zu ihren anderen drei Hunden aufnahm, fiel ihre Entscheidung, sich auch institutionell für die Mensch-Tier-Beziehung einzusetzen.

Ihre damals gegründete Organisation Precious Dogs Association ist heute ein Vorreiter im Inselstaat Taiwan, wenn es um die Verständigung zwischen Mensch und Hund geht. Gemeinsam mit ihren Mitstreitern organisiert Liu Informationsveranstaltungen in Schulen und Universitäten, um für die Bedürfnisse von Hunden zu sensibilisieren. Auch die Zusammenarbeit mit angehenden Veterinärmedizinern soll dazu beitragen, dass Hunde in Taiwan künftig artgerecht gehalten werden und weniger Vierbeiner in Tierheimen eingeschläfert werden müssen. Das Ziel ist auch, dass mehr herrenlose Hunde ein neues Zuhause finden.

Die Organisation nutzt analoge, persönliche Kommunikation ebenso wie digitale Wege: Mithilfe von Beiträgen in sozialen Netzwerken, Videoclips sowie Informationswebseiten erreicht sie auch jüngere Zielgruppen.

Kontakt: Precious Dogs Assocation l Vivien Liu l www.pdatw.com