Beitrag Mensch&Tier

Dienstag, 02. November 2021

Mit dem Buch „Tiergestützte Interventionen mit Kindern und Jugendlichen“ zeigen die Autoren tiergestützte Einsatzmöglichkeiten in sozialen und pädagogischen Einrichtungen wie Schulen, Kindertagesstätten und Jugendhilfe-Institutionen auf. Ein Praxisbuch für pädagogische Fachkräfte, die mit Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen drei und siebzehn Jahren arbeiten. 

Mit dem Buch möchten Melanie Liese-Evers und Meike Heier die Fähigkeiten von tierischen Helfern in den Vordergrund stellen, aber auch einen Blick auf die Grenzen und Schwierigkeiten des Arbeitsfeldes der tiergestützten Intervention werfen, um unliebsamen Überraschungen und Enttäuschungen vorzubeugen. Praktische Tipps und Ideen geben Impulse, um mit dem Einsatz von Tieren die eigene Arbeit im pädagogischen oder sozialen Bereich kreativ zu erweitern und zu gestalten.

Zu Beginn widmen sich die beiden Autorinnen und Fachkräfte für tiergestützte Intervention zunächst den theoretischen Grundlagen, indem sie fachliche Begriffe und aktuelle Forschungsgrundlagen näher erläutern. Mit dem Kapitel „Von der Idee zur Praxis“ erhalten die Leser dann Tipps aus erster Hand: Wie erstelle ich ein aussagekräftiges Konzept und begeistere Träger, Einrichtung, Mitarbeitende und Sorgeberechtigte für die tiergestützte Arbeit? Welche rechtlichen Aspekte und Stolperfallen gilt es zu beachten und was muss ich bei der Auswahl der Tiere berücksichtigen?

Den Kernteil des Buches bilden praxisnahe Beschreibungen der tiergestützten Arbeit, wobei ausführlich die Fähigkeiten und die Grenzen unterschiedlicher „tierischer Mitarbeiter“ dargestellt werden – von Hunden, Meerschweinchen, Kaninchen und Pferden bis hin zu Achatschnecken, Hühnern, Schafen und Fischen. Dabei werden nicht nur die Anforderungen an die Haltung der einzelnen Tierarten erläutert, sondern auch praxisnahe Gestaltungsideen für Interventionseinheiten gegeben. Wer keine eigenen Tiere halten, sondern mit den Kindern und Jugendlichen in die freie Natur gehen möchte, findet hierzu im Kapitel „Beobachtung von Tieren in freier Natur“ viele schöne Ideen.

Melanie Liese-Evers und Meike Heier: Tiergestützte Interventionen mit Kindern und Jugendlichen l Jungfermann Verlag l 192 Seiten l 28,00 Euro l ISBN 978-3-7495-0187-8