Beitrag Mensch&Tier

Starkes Team: Sabine Häcker und ihr vierbeiniger Begleiter Quincy setzen sich für mehr Beachtung von Assistenzhunden ein. Foto: Bild der Frau

Mittwoch, 14. April 2021

Der Berliner Verein „Hunde für Handicaps - Verein für Behinderten-Begleithunde e. V.“ bildet Assistenzhunde für Menschen mit Behinderungen aus. Für ihren Einsatz ist die Tierärztin und Vorsitzende des Vereins Sabine Häcker nun mit der „GOLDENE BILD der FRAU“ ausgezeichnet worden.

Seit 29 Jahren, also fast ihr halbes Leben lang, engagiert sich Sabine Häcker bereits für den Einsatz ganz besonderer Alltagshelfer. Als Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins „Hunde für Handicaps e.V.“ bildet sie Hunde zu Assistenzhunden aus, trainiert Menschen mit Körperbehinderung oder chronischer Krankheit gemeinsam mit ihren Hunden und bereitet sie auf die Assistenzhundteamprüfung vor. Darüber hinaus kämpft die Tierärztin gemeinsam mit Mitstreitern um ein Assistenzhundegesetz, welches eine Begleitung der Hunde mit ihren Menschen ins Kino oder Theater erlaubt. Für ihr Engagement hat Sabine Häcker nun die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung „GOLDENE BILD der FRAU 2020“ erhalten.

Mit dem Preis ehrt die Frauenzeitschrift seit 2006 einmal im Jahr Frauen, die sich mit besonders herausragenden ehrenamtlichen Projekten oder Vereinen für die Gesellschaft einsetzen. Eine Entscheidung steht aber noch aus: der Leserpreis. Hier entscheidet die Öffentlichkeit, welches der fünf Projekte den mit 30.000 Euro dotierten Preis erhält. Eine Abstimmung ist noch bis zum Vorabend der Gala im Herbst 2021 auf der Webseite der Kampagne möglich.

„Für viele Menschen ist ein Assistenzhund ein unverzichtbarer Alltagshelfer“, erzählt Sabine Häcker. Nicht nur sind die Vierbeiner beste Freunde und geliebte Familienmitglieder, sondern auch noch ganz besondere Helfer, die Menschen mit Beeinträchtigungen zu mehr Selbstständigkeit  und Lebensfreude verhelfen können. Indem sie zum Beispiel heruntergefallene Gegenstände aufheben oder Lichtschalter betätigen. „Das Preisgeld würde dem Verein ermöglichen, drei weitere Welpen auf ihr Leben als Assistenzhund vorzubereiten, und somit drei Menschen mit Behinderung die Möglichkeit geben, ein unabhängigeres Leben mit tierischem Begleiter an der Seite zu führen“, so Sabine Häcker.

Hunde für Handicaps - Verein für Behinderten-Begleithunde e. V. l Sabine Häcker l info@remove-this.hundefuerhandicaps.dewww.hundefuerhandicaps.de