Veranstaltungen

Tagung

Debatten Down under

Bei ihrer 27. Wissenschaftskonferenz „Animals in Our Lives“ in Sidney will die Internationale Gesellschaft für Anthrozoologie (ISAZ) den Teilnehmern einen Eindruck von der Vielfalt der Mensch-Tier-Beziehungen vermitteln und dabei auch kritischen Stimmen ein Forum bieten. Weiterlesen

Forschungsprojekt

Mensch-Tier-Beziehung auf dem Prüfstand

„Das Tier als Objekt“: So lautet der Titel eines Verbundprojekts im Ruhrgebiet, in dem Kulturwissenschaftler das Verhältnis von Mensch zu Tier in der modernen Industriegesellschaft untersuchen.  Weiterlesen

Tagung in Baden-Württemberg

Zukunftsmusik für tiergestützte Interventionen

Tiergestützte Interventionen mit Hunden, Pferden und anderen Vierbeinern sind oft sehr erfolgreich – wenn die Rahmenbedingungen stimmen. Wie diese in Deutschland zu gestalten sind, haben 80 Teilnehmer bei einem Zukunftsworkshop diskutiert. Das Expertentreffen ging der Tagung „Tiergestützte Sozialarbeit“ im Schwarzwald voraus. Weiterlesen

16. - 18.02.2018

Tagungsreihe in Aachen geht 2018 weiter

Unter dem Titel „Hund & Psychologie – Seite an Seite, ein Leben lang“ lädt die Euregio Tierakademie vom 16. bis 18. Februar 2018 zur Fortsetzung ihrer Tagung zum Themenbereich Hund und Psychologie ein. Weiterlesen

Workshop

Zukunftswerkstatt im Schwarzwald

Im Vorfeld der diesjährigen Tagung der Verbände ESAAT und ISAAT debattieren 80 ausgewählte Teilnehmer die Zukunftsperspektiven der tiergestützten Interventionen sowie konkrete Handlungsschritte. Weiterlesen

20. – 21. Oktober 2017

Fachtagung „Tierische Sozialarbeit"

Dr. Rainer Wohlfarth, Präsident von ESAAT und Leiter der tiergestützten Therapie bei der Anima Tierwelt, lädt ein zur nächsten Folge seiner Tagungsreihe, die sich in diesem Jahr um den Einsatz von Tieren in der sozialen Arbeit dreht. Weiterlesen

22.-25. Juni 2017

„Human-Animal Interconnections“

An der University of California, Davies, hält die International Society for Anthrozoology (ISAZ) ihre diesjährige Wissenschaftskonferenz ab. Führende Forscher zur Mensch-Tier-Beziehung werden erwartet. Weiterlesen

17. Juni 2017

„Wissenschaft trifft Hund“

Die Referenten Elli H. Radinger, Christoph Jung und Daniela Pörtl geben beim dritten Teil des Rostocker Vierbeinersymposiums unter dem Titel „Domestikation, Sozialverhalten, Bindung“ Einblicke in weitere spannende Themenfelder rund um den Hund. Weiterlesen

30.09./01.10.2016

8. Internationales TAT-WAZ-Symposium

Unter dem Titel „Ein starkes Team!“ will der Verein „Tiere als Therapie“ Grenzen und Möglichkeiten von hundegestützten Interventionen sowie von Assistenzleistungen durch Hunde ausloten. Internationale Experten aus Wissenschaft und Praxis wie Dr. Rainer Wohlfarth, Anna Oblasser-Mirtl und Prof. Dr. Kurt Kotrschal kommen bei Vorträgen und Workshops zu Wort. Weiterlesen

13.05.-16.10.2016

Ausstellung "Haustiere - lieb und lecker"

Nahrungsmittel, Arbeitskraft, Statussymbol? Das Stadtmuseum Tübingen lädt mit einer Ausstellung für die ganze Familie dazu ein, unser Verhältnis zu Tieren zu reflektieren. Weiterlesen