Tiergestützte Projekte

USA

Tröster auf vier Pfoten

An der Concordia Universität im US-Staat Wisconsin erleichtert Hündin Zoey Erstsemestern den Einstieg ins Campusleben: Mit ihrem Hundeführer streift sie durch die Universitätsgebäude, geht in den direkten Kontakt zu Studenten, lässt sich streicheln und leistet seelischen Beistand bei Beratungen. Weiterlesen

Bayern

„Hühner sind Menschen sehr zugewandt“

Sabine Bauer, Diplom-Sozialpädagogin und ausgebildete Systemische Therapeutin, arbeitet bereits seit den Siebzigerjahren mit verschiedenen Tieren. Seit 2003 setzt sie im Fach- und Weiterbildungszentrum für Systemische Tiergestützte Therapie „Fabelhof“ auch Hühner ein. Warum das Federvieh ihrer Meinung nach bestens geeignet für tiergestützte Interventionen ist, hat sie Mensch & Tier erzählt. Weiterlesen

Konstanz

Therapiebegleithunde öffnen Kinderseelen

Gerd Ganser, Psychotherapeut für Kinder und Jugendliche in Konstanz, setzt seine Hündin regelmäßig in seiner Praxis ein. Im Fachblatt „Psychotherapeutenjournal“ hat er seine positiven Erfahrungen mit dem Einsatz eines Hundes in einer tiefenpsychologisch orientierten Kinderpsychotherapie beschrieben. Weiterlesen

Bayern

Sozialarbeiter auf vier Pfoten

Wie Hunde Menschen in schwierigen Lebensumständen unterstützen können, zeigt ein Münchener Vorzeigeprojekt. Weiterlesen

Bayern

„Dem Charme von Kaninchen kann man sich kaum entziehen“

Die Neuropsychologin Dr. Stefanie Böttger arbeitet seit 2003 im Klinikum Harlaching in München mit tiergestützter Therapie. Warum Kaninchen für sie ideale Therapiehelfer im Krankenhaus sind, hat sie Mensch & Tier erläutert. Weiterlesen

Bayern

Kaninchen aktivieren Schlaganfall-Patienten

Im Klinikum München-Harlaching setzen Neuropsychologen erfolgreich auf hoppelnde therapeutische Unterstützung für schwer kranke Menschen.   Weiterlesen

Österreich

„Ratten gehen unter die Haut“

Feinmotorik, Kreativität, Reflexion von Vorurteilen - beim Umgang mit den possierlichen Ratten von Andrea Wiesner (Foto rechts) werden verschiedenste Fähigkeiten trainiert. Mensch & Tier hat mit der diplomierten Krankenschwester, Montessori-Pädagogin, akademisch geprüften Fachkraft für tiergestützte Aktivitäten, Fördermaßnahmen und Therapie sowie Lehrgangsleiterin für tiergestützte Arbeit am WIFI Wien gesprochen. Weiterlesen

Sachsen

Ein Begleithund für Opfer sexueller Gewalt

Opfer sexuellen Missbrauchs können teilweise ein Leben lang nicht über die erlebten Qualen reden. Viele Täter spazieren deshalb ungeschoren aus dem Gerichtssaal. Therapiebegleithund Nash aus Sachsen gibt den Opfern die Kraft, auszusagen. Weiterlesen

Internationale Organisationen

Britische Spürnasen erschnüffeln Krankheiten

Die feine Nase eines Hundes lässt sich für viele Zwecke einsetzen, um Menschen zu helfen. Die gemeinnützige britische Organisation Medical Detection Dogs bildet deshalb Spürhunde aus, die imstande sind, Krebszellen, Stoffwechselentgleisungen bei Diabetes oder Bettwanzen ausfindig zu machen. Weiterlesen

Schweiz

Große Hunde im Einsatz für junge Menschen

Der Bernhardiner ist als Retter in der Not bekannt - als Lawinen-Rettungshund und jetzt auch als Therapiebegleithund. Weiterlesen