Buchtipps

Margitta Blinde

"Alle lieben Archibald - Tiergeschichten zum Vorlesen in der Altenpflege"

Weiterlesen

Christos Gallis

"Green Care: For Human Therapy, Social Innovation, Rural Economy, and Education"

Die Geschichte von Green Care (“grüne Behandlung”) fängt im vierten Jahrhundert vor Christus an und hört mit Social Farming („Sozialbauernhöfe“) im 21. Jahrhundert noch lange nicht auf. Im Gegenteil: Wie facettenreich das Feld als übergeordnete Klammer von Gartentherapie und tiergestützter Therapie mittlerweile ist, zeigen namhafte Autoren aus verschiedenen Ländern in der Aufsatzsammlung „Green Care“ auf.   Weiterlesen

Anne Kahlisch

"77 Arbeitsideen für den Besuchs- und Therapiehundeeinsatz"

Die Sozialpädagogin Anne Kahlisch lässt 13 Jahre praktische Erfahrungen in einem Besuchshund-Team in ein Buch mit praktischen Anleitungen münden. Weiterlesen

Jakob Zinsstag

"One Health – The Theory and Practice of Integrated Health Approaches"

Die Erkenntnis, dass die Gesundheit von Menschen, Heim-, Nutz- und Wildtieren sowie Natur- und Umweltschutz eng miteinander verwoben ist, erfordert in der Praxis interdisziplinäre und internationale Zusammenarbeit. Die Aufsatzsammlung „One Health – The Theory and Practice of Integrated Health Approaches” fasst die wichtigsten theoretischen und praktischen Ansätze in diesem Feld zusammen. Weiterlesen

Theres Germann-Tillmann, Lily Merklin und Andrea Stamm Näf

„Tiergestützte Interventionen – der multiprofessionelle Ansatz“

Mit „Tiergestützte Interventionen – der multiprofessionelle Ansatz“ haben die Autorinnen Theres Germann-Tillmann, Lily Merklin und Andrea Stamm Näf ein Fachbuch verfasst, das die wichtigsten Themenfelder abdeckt und gleichzeitig Anleitung und Hintergrundwissen bietet. Weiterlesen

Donatha Wölk und Sigrid Mielke

Sieben Hunde und ihre Patienten

Demenz, Autismus, Angststörungen – die Therapiebegleithunde von Donatha Wölk, Agrarökonomin, Sozialarbeiterin und ausgebildete Fachkraft für tiergestützte Therapie und Pädagogik, haben mit Menschen mit den verschiedensten Krankheitsbildern gearbeitet. Die vielfältigen Berichte und Protokolle wurden von der Medizinjournalistin Sigrid Mielke in diesem Buch zusammengestellt. Weiterlesen

Cosima Boyle

Lamas und Alpakas in der Kinder- und Jugendhilfe

Cosima Boyle beschreibt die Arbeit mit Alpakas und Lamas in der tiergestützten Arbeit mit jungen Menschen und gibt Pädagogen und Therapeuten didaktische Tipps. Weiterlesen

Dr. Andrea Beetz und Meike Heyer

Hunde helfen Lesen lernen

In ihrem Buch geben die Autoren das nötige Hintergrundwissen und praktische Anleitungen zu einem pädagogischen Erfolgskonzept: Leseförderung mit Hund. Weiterlesen

Christina Hucklenbroich

Das Tier und wir

Die Veterinärmedizinerin und Wissenschaftsjournalistin Christina Hucklenbroich nimmt ihre Leser mit auf eine erlebnisreiche Reise durch Deutschland. Dabei reiht Hucklenbroich eine amüsante Anekdote, die das Verhältnis der Deutschen zu ihren Tieren beschreibt, an die nächste. Weiterlesen

Maria Simeonov:

Die Beziehung zwischen Mensch und Heimtier

Wie hat sich die Mensch-Tier-Beziehung seit der Jahrtausendwende verändert – und warum? Diesen Fragen geht die Soziologin Maria Simeonov mit verschiedenen Erklärungsmodellen nach. Ihre umfassende interdisziplinäre Betrachtung bezieht wirtschaftliche Entwicklungen ebenso ein wie die Veränderung von gesellschaftlichen Strukturen, Lebensräumen und Freizeitverhalten. Die Karriere des Heimtieres als Sozialpartner und Gesellschafter des Menschen wird so vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und der Entfremdung von der Natur plausibel erklärt und mit zahlreichen Daten und Fakten untermauert. Weiterlesen