Buchtipps

Inge Angelika Strunz (Hrsg.):

"Pädagogik mit Tieren"

Der Pfiff des Buchs liegt in seiner Konzeption. Herausgeberin Inge Angelika Strunz führt dem Leser nicht nur vor Augen, wie groß die Bandbreite professioneller tiergestützter Arbeit inzwischen ist. Sie zeigt ihm zugleich, welche Freude diese Arbeit allen Beteiligten bereiten kann. Weiterlesen

Dr. Harald Pernitsch und Verena Pernitsch:

„Eseltraining – über Sanftmut und Sturheit ins Vertrauen spiegeln“

Wie tiergestützte Interventionen mit Eseln eine Sportlerkarriere fördern können, stellen Dr. Harald Pernitsch und Verena Pernitsch in ihrem Buch „Eseltraining – über Sanftmut und Sturheit ins Vertrauen spiegeln“ vor. Weiterlesen

Elisabeth B. Frick Tanner und Robert A. Tanner-Frick:

Praxis der tiergestützten Psychotherapie

Ihr beruflicher Hintergrund prädestiniert das Ehepaar Frick Tanner dazu, dieses Buch zu schreiben: Robert A. Tanner-Frick ist Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Elisabeth B. Frick Tanner ist Fachpsychologin für Psychotherapie. Weiterlesen

Marion Jettenberger und Silke Kowol:

Hunde in der Pflege – Helfer auf vier Pfoten

Eine Sammlung von 30 Vorschlägen für therapeutisch wirksame Begegnungen zwischen Hund und alten Menschen – das ist das Herzstück des Ratgebers „Hunde in der Pflege“. Weiterlesen

Susanne Fiss-Quelle:

Faktor Mensch - Kundenkommunikation und Konfliktlösung für Hundeprofis

Mit ihrem Ratgeber „Faktor Mensch - Kundenkommunikation und Konfliktlösung für Hundeprofis“ wendet sich die Autorin an alle, die beruflich im Kontakt mit Hundehaltern sind.  Weiterlesen

Michael Godau (Hrsg.):

Kaninchen, Hund & Co. in der Kita

Neben Meerschweinchen und Kaninchen haben auch Hunde, Fische, Vögel und andere Tierarten Einzug in deutsche Kitas gehalten. Ein interdisziplinäres Autorenteam erklärt, wie das Zusammenleben mit den Kindern am besten gestaltet wird und pädagogische Erfolge bringt. Weiterlesen

Alejandro Boucabeille (Hg.):

Tiere – Texte – Transformationen

Eine Kralle als Glücksbringer, Tierbezeichnungen als verbale Abwertung, Veganismus als Lebensstil: Das sind nur drei Beispiele für die thematische Facettenvielfalt dieser Aufsatzsammlung. Die Beiträge von 28 Wissenschaftlern aus sechs Ländern lassen erahnen, aus wie vielen Blickwinkeln man das Verhältnis von Mensch und Tier betrachten kann. Weiterlesen

Sandra Wesenberg, Antje Beckmann, Vjera Holthoff-Detto und Frank Nestmann:

Vierbeinige Begleitung für Demenzkranke 

Wissenschaftler aus Dresden liefern mit ihrem Zweiteiler theoretischen Hintergrund sowie praktische Anregungen für die tiergestützte Arbeit im Seniorenheim. Weiterlesen

Beate Lambrecht:

Einmaleins für Schulhunde

Die Diplompädagogin und Hundetrainerin Beate Lambrecht bietet mit ihrem Buch „Hundeschule für Schulhunde“ eine praxisorientierte Anleitung für die Ausbildung von künftigen Co-Pädagogen auf vier Pfoten.  Weiterlesen

Karin Müller:

HippoSophia – Warum Pferd und Mensch sich gut tun

Was können Pferde für Menschen tun? Und was sollten Menschen für Pferde tun? An diesen Leitfragen orientiert sich das essayistische Werk der Kulturwissenschaftlerin, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Buchautorin Karin Müller.  Weiterlesen