03.11.2015Symposium zur gemeinsamen Bestattung von Mensch und Tier

Dienstag, 20. Oktober 2015

Die Katholische Hochschulgemeinde Frankfurt veranstaltet am 3. November 2015 das Symposium „Ich muss leider draußen bleiben?“



Für viele ältere Menschen ist das Heimtier der engste Vertraute – kein Wunder, dass sich immer mehr Tierhalter wünschen, auch im Tode noch mit dem Vierbeiner vereint zu sein. Erste Friedhöfe bei Koblenz und Essen haben diesen Wunsch bereits aufgegriffen und bieten gemeinsame Bestattungen an.

Die Katholische Hochschulgemeinde Frankfurt nimmt das zum Anlass, das Thema am Dienstag, 3. November 2015, von 9.30 Uhr bis 16.45 Uhr gemeinsam mit Praktikern von Friedhöfen und Bestattern sowie Wissenschaftlern aus Theologie und Volkskunde zu diskutieren. Im St. Michael-Zentrum für Trauerseelsorge in Frankfurt werden Experten von aktuellen Trends aus der Bestattungspraxis sowie aus der Mensch-Tier-Beziehung und von theologischen Gedanken zum Thema berichten.

Interessierte können sich bis zum 10. Oktober 2015 per Email an trauerseelsorge@bistum-limburg.de anmelden. Die Teilnahmegebühr beträgt 40 Euro (ermäßigt 25 Euro) und enthält einen Mittagsimbiss und Getränke.

Foto: © Gabriele Metz

Anmeldung und weitere Informationen: trauerseelsorge@remove-this.bistum-limburg.de l www.st-michael-nordend.de http://www.st-michael-nordend.de (Rubrik Veranstaltungen)