Angelika Putsch „Spurwechsel mit Hund – Soziales Lernen in der Jugendhilfe“

Donnerstag, 31. März 2016

In ihrem Buch „Spurwechsel mit Hund“ stellt die Verhaltensforscherin Angelika Putsch ein selbstentwickeltes Konzept zum hundegestützten sozialen Lernen in der Jugendhilfe vor.




Der Lebenslauf der Autorin lässt einiges erwarten: Schon als Kind genoss sie die Verbundenheit mit ihrem Familienhund. Als Biologin beobachtete sie das Verhalten von Labor- und Zootieren, später auch von freilebenden Tieren in Kalifornien und der Antarktis. Als Leiterin der Regionalgruppe Rosenheim des Vereins ‚Tiere helfen Menschen‘ organisierte sie Tierbesuchsdienste und ist seit vielen Jahren in der Jugendhilfe engagiert.

Das dabei entstandene Konzept „Kompetenztraining mit Hund“ beschreibt Putsch als „interdisziplinären Brückenschlag zwischen Verhaltensforschung und (hundegestützter) Pädagogik“, das sich mittlerweile als anerkannte Jugendhilfemaßnahme im Raum Rosenheim etabliert habe. Vor dem wissenschaftlichen Hintergrund von Bindungstheorie und sozialem Lernen erläutert die Autorin, wie sich die Beziehungsfähigkeit von Hunden nutzen lässt, um Jugendlichen die Konsequenzen ihres Verhaltens wertfrei zu spiegeln.

Die persönliche Herangehensweise macht das Werk zu einer lebendigen Anleitung für alle Interessierten: Fallbeispiele, die Schilderung von Problemen und Lösungsansätzen sowie zahlreiche Tipps für Spiele und Übungen geben einen umfassenden Einblick in das Konzept. Die ansprechende Gestaltung mit Fotos, Grafiken, Tabellen und Anleitungen erleichtert die Aufnahme der vielfältigen Informationen. Auch der wissenschaftliche Hintergrund kommt nicht zu kurz: Die Wirkmechanismen des Tierkontakts sowie Theorien zu Bindung, Motivation, Aggression und anderen relevanten Themen geben dem Leser eine gute Basis, um die nachfolgenden Praxistipps richtig einzuordnen – und möglicherweise auch selbst anzuwenden. 

Foto: © Kynos Verlag

Angelika Putsch Spurwechsel mit Hund – Soziales Lernen in der Jugendhilfe
Kynos Verlag
230 Seiten
26,95 Euro
ISBN 978-3942335959