Nordrhein-Westfalen ISAAT-zertifizierte Ausbildung in Hückeswagen

Dienstag, 01. August 2017

In Hückeswagen hat eine weitere Ausbildung das Qualitätssiegel vom internationalen Verband ISAAT erhalten.

Der berufsbegleitende Lehrgang „Tiergestützte Therapie im Integrativen Verfahren/Tiergestützte Pädagogik“ an der Europäischen Akademie für psychosoziale Gesundheit/Fritz Perls Institut (EAG/FPI) soll zum pädagogisch-therapeutischen Einsatz von Haus- und Nutztieren befähigen.

Die Ausbildung richtet sich an Personen aus sozialen, pädagogischen und therapeutischen Berufen und läuft über 1,5 bis zwei Jahre, je nach den gewählten Modulen. „Wir vermitteln mit unserem modular aufgebauten Konzept eine ausgewogene Kombination von theoretischem Wissen, persönlicher und methodischer Selbsterfahrung sowie angeleiteter behandlungstechnischer Praxis im Feld tiergestützte Therapie und Pädagogik“, heißt es bei der Akademie. 

Inhaltliche Schwerpunkte sind rechtliche und ethische Grundsätze des tiergestützten Arbeitens, die verschiedenen Tierarten, Reflexion, Zoonosen, Krisenprävention, Selbstmarketing und berufliche Strategien, Supervision sowie weitere Themen aus dem Feld der tiergestützten Interventionen.

Kontakt: Europäische Akademie EAG l Wefelsen 5 l 42499 Hückeswagen l 02192 858 16 oder 17 l info@remove-this.eag-fpi.de l www.eag-fpi.com/kurzzeitausbildungen/naturnahe-therapieformen/tiergestuetzte-therapie/