Günther Bloch und Elli H. Radinger:Der Mensch-Hund Code

Foto: KOSMOS-Verlag

Dienstag, 27. März 2018

Es ist nicht auszuschließen, dass „Der Mensch-Hund-Code“ manchen Leser irritiert - denn dieses Buch unterscheidet sich von den bekannten Ratgebern für Hundehalter vor allem dadurch, dass es eben kein Ratgeber sein möchte.

Stattdessen wollen Günther Bloch und Elli H. Radinger ihren Leser dazu ermuntern, „selbstbewusst durch den Dschungel der Hundeszene“ zu schreiten, wie der Untertitel des Buchs durchaus treffend verspricht. Immer wieder rufen die Autoren dem Leser ins Gedächtnis, dass er seinen Hund letztlich am besten kennen dürfte – und eben kein Berater.

Schon gar nicht irgendeiner. Unter der Überschrift „Hundehalter im ‚Haifischbecken‘“ wenden sich Radinger und Bloch ausgiebig den Scharlatanen der Branche zu. Nach Auffassung der Autoren wimmelt es nur vor unseriösen Hundetrainern und selbsterklärten Experten, welche nichts anderes im Sinn hätten, als sich über horrende Beratungshonorare an verunsicherten Hundehaltern zu bereichern.

Damit es dazu nicht kommt, stellen Bloch und Radinger dem Leser einige Regeln und Strategien vor, die es ihm erleichtern sollen, seriöse von unseriösen Fachleuten zu unterscheiden. Vor allem aber erfährt der Halter durch die Lektüre dieses Buchs viel Grundsätzliches über Hunde: über das Zusammenleben in wilden Hunderudeln ebenso wie über das Zusammenleben von Mensch und Hund. Hier nun geben die Autoren dem Leser dann doch den einen oder anderen konkreten Rat.

So streichen sie die kognitiven Fähigkeiten von Hunden heraus: Ähnlich wie ein Mensch lerne auch ein Hund das eigenständige Lernen – wenn man ihm die Zeit und die Freiheit gewährt. Und zwar umso besser, je stabiler das Bindungsverhältnis sei, in welchem die Tiere aufwachsen. Um eben diese Bindung zum eigenen Hund zu stärken, empfehlen Bloch und Radinger dem Halter, insbesondere zahlreiche gemeinsame Rituale mit dem Vierbeiner zu etablieren. 

Günther Bloch und Elli H. Radinger l Der Mensch-Hund-Code. Selbstbewusst durch den Dschungel der Hundeszene l Kosmos-Verlag l 176 Seiten l 19,99 Euro l ISBN 978 344 013 4108