Aktuelles

Internationale Organisation

Pferdegestützte Therapie ist weltweit vernetzt

Die Organisation HETI mit Sitz in den USA engagiert sich für die Weiterentwicklung der therapeutischen Arbeit mit Pferden. Weiterlesen

Befragung

Neue Übersicht über Führhundschulen

Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) hat in einer Übersicht die wichtigsten Eckdaten deutscher Führhundschulen gesammelt.   Weiterlesen

Internationale Organisation

Tiergestützte Interventionen in Norwegen

Die norwegische Organisation Antrozoologi Senteret (Anthrozoologie-Zentrum) profitiert von ihrer interdisziplinären Besetzung mit Experten aus den Feldern Rehabilitation, Ethologie und Gesundheitsprävention: Vorstand Line Sandstedt und ihr Team sehen sich als Vorreiter im Feld der tiergestützten Interventionen in Norwegen und bieten verschiedene Dienstleistungen von Beratung über Forschung bis zu Praxisprojekten und Hundetraining. Weiterlesen

Workshop

Zukunftswerkstatt im Schwarzwald

Im Vorfeld der diesjährigen Tagung der Verbände ESAAT und ISAAT debattieren 80 ausgewählte Teilnehmer die Zukunftsperspektiven der tiergestützten Interventionen sowie konkrete Handlungsschritte. Weiterlesen

Niederlande

Neues Forschungsinstitut zur Mensch-Tier-Beziehung

Auch in den Niederlanden gibt es starke Bestrebungen, das Feld der tiergestützten Interventionen zu professionalisieren. Weiterlesen

Befragung

Jugendämter fördern tiergestützte Interventionen nach Ermessen

In einer Umfrage legen Jugendämter aus dem Rheinland offen, zu welchen Bedingungen sie ihren Klienten tiergestützte Interventionen finanzieren. Weiterlesen

Nachruf

Trauer um Prof. Dr. Reinhold Bergler

Der langjährige Vorsitzende des Forschungskreises Heimtiere in der Gesellschaft, Prof. Dr. Reinhold Bergler, ist am 3. März 2017 verstorben. Weiterlesen

Internationale Organisation

Niederländische Stiftung züchtet eigene Blindenführhunde

1953 ließ sich die holländische Königin Juliana auf ein Experiment ein: Mit verbundenen Augen ließ sie sich von Guus, einem der ausgebildeten Blindenführhunde der Holländischen Begleithunde Stiftung (KNGF), führen. Die Königin war so beeindruckt von den Leistungen des Hundes, dass sie der Stiftung den Zusatz „königlich“ verlieh. Weiterlesen

Wettbewerb

Tierschutzpreis honoriert Engagement junger Menschen

Der Deutsche Tierschutzbund ruft Kinder und Jugendliche auf, sich bis Ende März 2017 beim Adolf-Hempel-Jugendtierschutzpreis, einem bundesweiten Wettbewerb für junge Tierschützer, zu bewerben. Weiterlesen

Tagung

Tiergestützte Szene trifft sich in Hannover

Mehr als 400 internationale Wissenschaftler und Praktiker diskutierten beim großen Kongress der Verbände ISAAT und ESAAT über die Zukunft der tiergestützten Interventionen – und gedachten dem verstorbenen Mensch-Tier-Forscher Prof. Dr. Erhard Olbrich. Weiterlesen