Aktuelles

Praxisprojekt

Qualität statt Quantität im Schulhundewesen

Das Qualitätsnetzwerk Schulbegleithunde hat sich einheitliche Standards beim Einsatz von Mensch-Hund-Teams in Bildungseinrichtungen zum Ziel gesetzt. Ein weiterer Schritt auf dem Weg dahin war die dritte Schulhund-Konferenz im hessischen Riedstadt.  Weiterlesen

Diskurs

Tierische Begräbnisse unter dem Kreuz?

Christliche Bestattungen für Heimtiere: Was derzeit kaum vorstellbar erscheint, könnte doch bald wahr werden. Zumindest, wenn es nach dem Moraltheologen Prof. Michael Rosenberger geht. Weiterlesen

Ausstellung

„Tierisch beste Freunde“ in Dresden

Das Deutsche Hygiene-Museum in Sachsen fasziniert mit der Sonderausstellung „Tierisch beste Freunde“ und zeigt, wie sehr Haustiere nicht nur unseren Alltag, sondern auch unsere Persönlichkeit prägen.  Weiterlesen

Internationaler Verband

IAHAIO vernetzt Organisationen weltweit

Neue Führung, neue Ideen, neues Logo, neuer Webauftritt: Mit einem Fünf-Jahres-Plan stellt sich die International Association of Human Animal Interaction Organisations (IAHAIO), der internationale Dachverband für tiergestützte Interventionen, ganz neu auf.   Weiterlesen

Internationale Organisation

Pferdegestützte Therapie ist weltweit vernetzt

Die Organisation HETI mit Sitz in den USA engagiert sich für die Weiterentwicklung der therapeutischen Arbeit mit Pferden. Weiterlesen

Befragung

Neue Übersicht über Führhundschulen

Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) hat in einer Übersicht die wichtigsten Eckdaten deutscher Führhundschulen gesammelt.   Weiterlesen

Internationale Organisation

Tiergestützte Interventionen in Norwegen

Die norwegische Organisation Antrozoologi Senteret (Anthrozoologie-Zentrum) profitiert von ihrer interdisziplinären Besetzung mit Experten aus den Feldern Rehabilitation, Ethologie und Gesundheitsprävention: Vorstand Line Sandstedt und ihr Team sehen sich als Vorreiter im Feld der tiergestützten Interventionen in Norwegen und bieten verschiedene Dienstleistungen von Beratung über Forschung bis zu Praxisprojekten und Hundetraining. Weiterlesen

Workshop

Zukunftswerkstatt im Schwarzwald

Im Vorfeld der diesjährigen Tagung der Verbände ESAAT und ISAAT debattieren 80 ausgewählte Teilnehmer die Zukunftsperspektiven der tiergestützten Interventionen sowie konkrete Handlungsschritte. Weiterlesen

Niederlande

Neues Forschungsinstitut zur Mensch-Tier-Beziehung

Auch in den Niederlanden gibt es starke Bestrebungen, das Feld der tiergestützten Interventionen zu professionalisieren. Weiterlesen

Befragung

Jugendämter fördern tiergestützte Interventionen nach Ermessen

In einer Umfrage legen Jugendämter aus dem Rheinland offen, zu welchen Bedingungen sie ihren Klienten tiergestützte Interventionen finanzieren. Weiterlesen