Ausgabe 02-2017

Editorial

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

unser heutiger Buchtipp („Kaninchen, Hund & Co. in der Kita“) ist ein Plädoyer dafür, Kinder schon im Kita-Alter an verschiedene Tierarten heranzuführen. So mancher fragt sich beim Gedanken an Tierhaare, Krallen und Zähne sicher, ob das gut gehen kann. Unsere Antwort: Ja, kann es. Aber nur mit dem richtigen Konzept!

Die Grundvoraussetzung für erfolgreiche pädagogische Arbeit mit den Kleinsten unserer Gesellschaft (gemeint sind die Kinder) ist, dass die Tiere mit Bedacht ausgewählt, artgerecht gehalten und optimal versorgt werden – auch an freien Abenden, Feiertagen, Wochenenden und in den Ferien. Darüber hinaus muss der Kontakt zwischen Mensch und Tier so gestaltet sein, dass die Kinder sich an den Tieren zwar freuen und von ihnen lernen können, aber auf beiden Seiten kein Schaden entsteht. Beobachten ist oft besser als berühren, versorgen ist besser als vereinnahmen. Das setzt beim pädagogischen Personal fundierte Kenntnisse über die Tierarten sowie den Umgang mit Kindern und Vierbeinern voraus. Ein Fachbuch kann da nur einen allerersten Einblick geben.  

Sind diese Bedingungen erfüllt, sollte in der Kita nichts gegen eine spannende und lehrreiche Entdeckungsreise in die Tierwelt sprechen.

Ihr Redaktionsteam von Mensch & Tier


Studie aus Großbritannien/USA

Entwicklungshelfer auf vier Beinen

Eine britisch-amerikanische Studie fasst den Stand der Forschung zusammen: In vielen Belangen kann das Zusammenleben mit Heimtieren die Entwicklung von Kindern positiv beeinflussen. Weiterlesen

Bayern

Psychotherapie für Hund und Halter

Der Klinikverbund Heiligenfeld in Bayern bietet Patienten mit psychosomatischen Störungen die Chance, sich und das eigene Heimtier gemeinsam behandeln zu lassen. Weiterlesen

Workshop

Zukunftswerkstatt im Schwarzwald

Im Vorfeld der diesjährigen Tagung der Verbände ESAAT und ISAAT debattieren 80 ausgewählte Teilnehmer die Zukunftsperspektiven der tiergestützten Interventionen sowie konkrete Handlungsschritte. Weiterlesen

Praxisprojekt

Lesezeit mit Lerneffekt

Nach amerikanischem Vorbild gibt das Tierheim Bremen Schülern die Gelegenheit, Katzen vorzulesen. Das Vorzeige-Projekt hat Vorteile für alle Beteiligten: Katzen, Kinder und das Tierheim. Weiterlesen

Studie aus den USA

Heimtiere sorgen für Zufriedenheit

Eine US-Studie zeigt, dass Tierhalter eine größere Zufriedenheit mit dem eigenen Leben empfinden – vor allem, wenn sie mit einem Hund zusammenleben.   Weiterlesen

16. - 18.02.2018

Tagungsreihe in Aachen geht 2018 weiter

Unter dem Titel „Hund & Psychologie – Seite an Seite, ein Leben lang“ lädt die Euregio Tierakademie vom 16. bis 18. Februar 2018 zur Fortsetzung ihrer Tagung zum Themenbereich Hund und Psychologie ein. Weiterlesen

Internationale Organisation

Tiergestützte Interventionen in Norwegen

Die norwegische Organisation Antrozoologi Senteret (Anthrozoologie-Zentrum) profitiert von ihrer interdisziplinären Besetzung mit Experten aus den Feldern Rehabilitation, Ethologie und Gesundheitsprävention: Vorstand Line Sandstedt und ihr Team sehen sich als Vorreiter im Feld der tiergestützten Interventionen in Norwegen und bieten verschiedene Dienstleistungen von Beratung über Forschung bis zu Praxisprojekten und Hundetraining. Weiterlesen

Studie aus Österreich

„Frauen mit exotischen Tieren sind offener für Neues“

Schildkröten, Schlangen, Spinnen und andere Terrarientiere üben ihre ganz eigene Faszination auf Menschen aus: In Deutschland gibt es laut dem Industrieverband Heimtierbedarf e.V. rund 700.000 Terrarien mit exotischen Bewohnern. Was die Persönlichkeit von Exotenhaltern ausmacht, haben Prof. Dr. Andreas Hergovich und sein Team von der Universität Wien in einer Studie mit 250 Teilnehmern (veröffentlicht in „Anthrozoös“ 24, 2011) untersucht. Mensch & Tier hat mit dem Psychologen über die Ergebnisse gesprochen.  Weiterlesen

Nordrhein-Westfalen

ISAAT-zertifizierte Ausbildung in Hückeswagen

In Hückeswagen hat eine weitere Ausbildung das Qualitätssiegel vom internationalen Verband ISAAT erhalten. Weiterlesen

Michael Godau (Hrsg.):

Kaninchen, Hund & Co. in der Kita

Neben Meerschweinchen und Kaninchen haben auch Hunde, Fische, Vögel und andere Tierarten Einzug in deutsche Kitas gehalten. Ein interdisziplinäres Autorenteam erklärt, wie das Zusammenleben mit den Kindern am besten gestaltet wird und pädagogische Erfolge bringt. Weiterlesen

Susanne Fiss-Quelle:

Faktor Mensch - Kundenkommunikation und Konfliktlösung für Hundeprofis

Mit ihrem Ratgeber „Faktor Mensch - Kundenkommunikation und Konfliktlösung für Hundeprofis“ wendet sich die Autorin an alle, die beruflich im Kontakt mit Hundehaltern sind.  Weiterlesen

Download als PDF-Datei

Wenn Sie die Ausgabe lieber als digitales Magazin lesen möchten, können Sie das PDF gratis herunterladen:

Bitte hier klicken