Links

Nachstehend einige Links zu Homepages von nationalen und internationalen Institutionen, Forschungseinrichtungen und Netzwerken, die sich in unterschiedlicher Form mit der Thematik der Mensch-Heimtier-Beziehung beschäftigen. Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. 


www.petpartners.org
DELTA SOCIETY The Human-Animal Health Connection

www.iahaio.org
IAHAIO International Association of Human-Animal Interaction Organizations

www.vetmed.ucdavis.edu/CCAB/isaz.htm
ISAZ International Society for Anthrozoology,
publisher of Anthrozoös. A Multidisciplinary Journal of the Interactions of People and Animals.

scas.org.uk
SCAS Society for Companion Animal Studies

www.vet.purdue.edu/chab/index.htm
Center for the Human-Animal Bond, Purdue University School of Veterinary Medicine

www.iemt.ch
IEMT Institut für interdisziplinäre Erforschung der Mensch-Tier-Beziehung, Schweiz

www.iemt.at
IEMT Institut für interdisziplinäre Erforschung der Mensch-Tier-Beziehung, Österreich

www.turner-iet.ch
I.E.T. Institut für angewandte Ethologie und Tierpsychologie


www.tiergestuetzte-therapie.de
Das unabhängige Portal zur tiergestützten Therapie; Pädagogik für Deutschland,
Österreich und die Schweiz.

www.schulhundweb.de
Das Internetportal für hundegestützte Pädagogik in der Schule


www.researchaat.de
Forschungsportal Tiergestützte Pädagogik & Therapie der Ev. Fachhochschule Freiburg

www.mensch-tier-forschung.de
"Forschungsgruppe Mensch und Tier" an der Universität Erlangen

www.tiere-als-therapie.de
Forschungsprojekt zu tiergestützter Therapie in der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Universität Leipzig

www.tipi-koeln.de
Forschungsprojekt der Universität zu Köln; Onlineplattform für die Integration von
Tieren in die Pädagogik


www.lernen-mit-tieren.de
Institut für soziales Lernen mit Tieren

www.tiergestuetzt.de
Institut für Tiergestützte Therapie und Pädagogik

www.buendnis-mensch-und-tier.de
Stiftungsinitiative "Bündnis Mensch & Tier"


julius.kilu.de/aai/index.html
Forschungsprojekt "Tiergestützte Intervention" an der Universität Rostock